Mejillones a la Marinera – Miesmuscheln Galicia-Art

Mejillones a la Marinera – Miesmuscheln Galicia-Art

Von Katia Zentner

Mejillones a la Marinera – Miesmuscheln Galicia-Art

Dieses köstliche Rezept ist ein Klassiker der spanischen Küche und ist ideal mit knusprigem Weißbrot aber auch mit Pasta.

Miesmuscheln sind nicht nur preisgünstig, sondern auch extrem gesund für uns und gut für die Umwelt. Galicia (im Nordwesten Spaniens) ist das größte „Fanggebiet“ der Halbinsel mit den größten Muschelzuchtanlagen. Beim Kauf muss man auf die Qualitäts-Kontrolletiketten achten. Miesmuscheln sind große Eiweiß-Träger und Eisen- und Vitamin-B12-Lieferanten. Außerdem sind sie sehr fettarm und enthalten sehr wenige gesättigte Fettsäuren. Außerdem sind sie eine super Waffe gegen Müdigkeit, hohes Cholesterin und Blutarmut und sind gut für‘s Herz.


Zutaten für 4 Personen:

1 kg Miesmuscheln, frisch oder fertig gekochte Miesmuscheln mit Schalen
1 Zwiebel, klein geschnitten
3 Knoblauchzehen, dünn geschnitten
1 EL Weizenmehl
1/2 EL edelsüßes Paprikapulver
1/2 Glas trockener Weißwein (Meine Empfehlung: Ribeiro-Weißwein)
1 Glas Fond der selbst gekochten Miesmuscheln oder der Saft der fertig gekochten Miesmuscheln
1 Prise Meersalz
5 EL Olivenöl Nativ Extra – Sorte-Picual
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Wenn Sie fertig gekochte Miesmuschel nehmen, bitte Schritte 1) bis 4) überspringen und mit Schritt 5) anfangen.

1) Die frischen Miesmuscheln waschen. Offene Miesmuscheln aussortieren.

2) Geschlossene Miesmuscheln gut bürsten und mit einem kleinen Messer „entbärten“. Nochmals mit kaltem Wasser waschen.

3) Die Miesmuscheln in einem Topf mit ein wenig Wasser bedeckt garen bis sie aufgehen (circa 3 Minuten). Noch geschlossene Miesmuscheln wegwerfen.

4) Fond durch ein feines Sieb gießen und in einer Schüssel abfangen. Miesmuscheln abkühlen lassen.

Für gekocht gekaufte Muscheln dem Rezept ab hier folgen:

5) Die Hälfte der Muschelschale ohne Muschelfleisch von der anderen Hälfte trennen und wegwerfen.

6) In einem Topf Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl Nativ Extra goldbraun anschwitzen.

7) Mehl darüber streuen und ein paar Minuten weiter anschwitzen.

8) Paprika dazugeben, gut umrühren und sofort mit dem Wein und Fond der gekochten Miesmuscheln unter ständigem Umrühren ablöschen.

9) Ein paar Minuten köcheln lassen, die Miesmuscheln dazugeben, zum Kochen bringen und gut umrühren.

10) Am Teller mit frischer Petersilie anrichten. Am besten mit knusprigem Baguette servieren.

Fertig!

Tipp: Die Miesmuscheln schmecken auch hervorragend mit Pasta.

Gutes Gelingen!
¡Qué aproveche!