Tapas selbstgemacht: ALIOLI Tapas selbstgemacht: ALIOLI

Tapas selbstgemacht: ALIOLI

Von Katia Zentner

Tapas selbstgemacht: ALIOLI Tapas selbstgemacht: ALIOLI

Der Römischer Kaiser Nero gilt als Erfinder eines der typischsten Soßen Kataloniens: El Alioli. Der Name dieser Soße stammt aus deren Wörter all (Knoblauch) und oli (Öl) und ein echtes Alioli besteht nur aus genau diesen zwei Zutaten und etwas Salz. Es wird traditionell im Mörser mit dem Holz zerstampft. Um eine homogene und sehr dickflüssige Paste zu erreichen wird das Olivenöl ganz sanft hineingetröpfelt. Ziel: der Mörser auf den Kopf zu stellen ohne daß die pikante Soße herausfällt …. Eine authentische Herausforderung!! Wir zeigen Ihnen wie man eben auch sich das Leben doch einfacher machen kann:

Zutaten für ca. 280 ml Alioli:

  • 3 große Knoblauchzehen
  • ½ TL Salz
  • 1-2 Eigelb
  • ¼ l Arbequina-Olivenöl
  • Zitronensaft (optional)

     

     

Zubereitung:

  1. Mit dem Stabmixer Knoblauch mit Salz zerkleinern, oder im Mörser zerstampfen bis eine homogene Paste entsteht.
  2. Das Olivenöl in dünnem Strahl unter ständigem Rühren oder mit dem Stabmixer einarbeiten.
  3. Nach Wunsch mit ein wenig Zitronensaft oder Zitronenöl

Schmeckt hervorragend zu Fischgerichten, Paella, gegrilltem Fleisch und Gemüse.