Ratatouille - Gemüseeintopf aus der Provence Ratatouille - Gemüseeintopf aus der Provence

Ratatouille - Gemüseeintopf aus der Provence

Von Katia Zentner

Ratatouille - Gemüseeintopf aus der Provence Ratatouille - Gemüseeintopf aus der Provence

Einen Klassiker aus der Provence in Südfrankreich. Es besteht aus frischem Gemüse, Gewürzen und Kräutern. Die Vorbereitung ist einfach und schmeckt köstlich kalt oder warm mit Pasta, Reis, Hühner- oder Rindfleisch, je nach Lust und Laune. 

Zutaten für 6 Personen:

Zubereitung:

  1. Melanzani und Zucchini waschen und in kleinen Würfeln schneiden. Nicht schälen!
  2. Frische Paprika (grün und rot) waschen, entkernen und in feinen Streifen schneiden.
  3. Paradeiser oben und unten mit einem scharfen Messer kreuzförmig leicht einschneiden und 1 Minute lang in kochendem Wasser eintauchen. Gleich rausnehmen und mit kaltem Wasser erschrecken. Enthäuten, in 2 schneiden und entkernen.
  4. Die Zwiebeln schälen und in grobe Scheiben schneiden.
  5. Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebeln und die geschälten und leicht zerdrückten Knoblauchzehen goldbraun anbraten.
  6. Das Tomatenmark und 200 ml Wasser dazugeben, umrühren und das Gemüse, und Gewürze anreichern.
  7. Picual Olivenöl Nativ Extra darüber träufeln.

Fertig!

Schmeckt hervorragend warm mit gegrilltem Fleisch, gebratenem Fisch, Reis oder Pasta, pochiertes oder Spiegelei …. oder kalt auf getoastetem Weißbrot oder mit Manchego Käse.

Guten Gelingen! ¡Qué aproveche!